Startseite > Feuilleton > Sich-Zeit-nehmen


Diese Seite mit Freunden teilen
Share

Sich-Zeit-nehmen

Zeit zu nehmen für sich, seinen Körper, seinen Geist

Hektik, Stress, Termindruck:

Das ist  für viele Menschen der heutige Alltag. Das ist über einen längeren Zeitraum kaum auszuhalten, unter der dauernden Anspannung leiden Körper und Geist.

Da hilft dann nur noch eins: 

Eine wohltuende Entspannung.

Die stetig steigende Nachfrage nach Regeneration, bedient dabei eine stätig wachsende Wohlfühlindustrie. Deren Wellnessangebote bieten vielfältige Möglichkeiten, Entspannungszustände aufzubauen.

Sehr viele Wellnessentusiasten entspannen im Sole- oder Sprudelbad. Andere schwören auf eine wohltuende Entspannungsmassage. Diese unterscheidet sich sehr deutlich von der allgemeinen medizinischen Massage, sie ist bedeutend sanfter und rhythmischer.

Mit Meditationsübungen aus dem asiatischen, wie Meditation oder Reiki wird die mentale Entspannung gefördert.

Wichtig bei jeder Art der Wellness oder Entspannung: Sie geht wesentlich tiefer als nur Relaxen oder Abschalten.

Es geht darum, sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen und aktiv Zeit zu nehmen  für sich, seinen Körper und vor allem für seinen Geist.
 
Zitat mit freundlicher Genehmigung von: http://bruegdo-markt.blogspot.de
 
 
 
 
 
Stichworte: Ängsten, Panikattacken, Depressionen,mentale Erschöpfung,Stoffwechselprobleme, Ängsten, Panikattacken, Depressionen,mentale Erschöpfung,Stoffwechselprobleme, Schlafstörungen, Nervosität, Abgeschlagenheit, Leistungstief, Konzentrationsschwäche
Letzte Bearbeitung: 30.12.2012, 19:18

Login

design by www.ITuTK.de