Startseite > Therapien > Jacobson


Inhaltsverzeichnis

Diese Seite mit Freunden teilen
Share

Die Muskelentspannung nach Jacobson - Was ist Progressive Muskelentspannung?

Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson = PMR

Stress, psychische Belastung, Sorgen und Angst führen, oft ohne dass wir es merken, zu einer erhöhten Anspannung einzelner oder sogar aller Muskeln. Halten solche Zustände längere Zeit an, oder kehren sie immer wieder, können sie Erschöpfungszustände und Schmerz hervorrufen.

Was ist progressive Muskelentspannung

Die Muskelentspannung soll eine tiefere Entspannung der gesamten Muskulatur erreichen. Hierzu werden in der Übung die einzelnen Muskelgruppen unter Anleitung gezielt angespannt, die Spannung wird kurz “gehalten”, um dann den Muskel bewusst “loszulassen”, ihn zu entspannen.

Ziel ist eine frühzeitige Wahrnehmung von muskulären Spannungszuständen u. deren aktive Verminderung. Diese Übung ist besonders für Menschen geeignet, bei denen andere Entspannungsverfahren nicht den gewünschten Effekt erzielt haben.

Anwendungsgebiete der Muskelentspannung

Dies ist ein erfolgreiches, häufig eingesetztes Verfahren in der Verhaltenstherapie und der Schmerztherapie.

Stress,
Nervösität und innere Unruhe,
Angst, Prüfungsangst, Lampenfieber,
Schlafstörungen,
Geburtsvorbereitung,

Viele Krankenkassen unterstützen dieses schulmedizinisch anerkannte Verfahren durch teilweise Übernahme der Kosten.

 

Was ist Autogenes Training?

Letzte Bearbeitung: 23.05.2012, 16:27

Login

design by www.ITuTK.de